Freitag, 1. Januar 2010

Mitternachtssuppe

Zunächst einmal: Happy New Year 2010 !!!!!

Zur heutigen Silvesternacht gab es eine Bouillabaisse - natürlich in der Luxusversion mit großen Garnelen, Muscheln und Lachsfilet. Den Fischfond hatten wir auch selbst gemacht - aus den Garnelenschalen und der Lachshaut... und dazu gab es unsere geliebte Rouille. Hier das Rezept.

Einfache Rouille nach Andrea's Art

5-6 getrocknete Tomaten in Öl, 2 EL Tomatenmark, 2 EL von dem Tomatenöl sowie 3 geschälte Knoblauchzehen in einem hohen Gefäß pürieren. 1 Scheibe Toastbrot zerpflücken, zusammen mit 2-3 Schöpfkellen Fischfond dazugeben und nochmals pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sollte die Masse zu flüssig sein einfach noch etwas Toastbrot zufügen, sollte sie zu fest sein noch etwas Fischfond zufügen. Die Masse sollte eine cremige Konsistenz haben und lecker-scharf nach Knoblauch schmecken.